Unfall-Opfer-Bayern e.V. - Gemeinnützige Selbsthilfegruppe

Wir freuen uns Sie auf unserer Internetseite von Unfall-Opfer-Bayern e.V. begrüßen zu dürfen.

Ein Unfall kann jedem passieren, jeden Tag und zu jeder Zeit, ob in der Freizeit, auf der Arbeit, im Haushalt oder auf der Straße als Verkehrsteilnehmer. Dies kann mit erheblichen Personenschäden verbunden sein und das Leben der Geschädigten, deren Angehörigen und dem nahen Umfeld in dramatischer Weise verändern.

Unfall-Opfer-Bayern e.V. wurde im Jahre 2000 als gemeinnütziger Verein gegründet. Der Verein hilft seinen Mitgliedern und den Hilfesuchenden bei der Bewältigung der Unfallfolgen und leistet Aufklärung, Vorbeugung und bietet den Betroffenen die Gelegenheit zum Austausch in Gruppentreffen mit anderen Betroffenen. Wir veranstalten Vorträge durch Therapeuten, Mediziner, Psychologen, Juristen und anderen Fachleuten.

Schauen Sie sich auf unserer Informativen Internetseite um und nehmen Sie bei Bedarf mit uns Kontakt auf. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. [ mehr zum Verein ]

Unfall-Opfer-Bayern e.V.
Steigerwaldstr. 3
97513 Michelau

Telefon: 0 93 82 / 310 13 36
Telefax: 0 93 82 / 310 13 37
hilfe@unfall-opfer-bayern.de

Unfallopfer Bayern e.V. als Empfänger für Bußgelder, Geldauflagen und Zuweisungen


Wichtige und allgemeine Hinweise

für Interessierte und Mitglieder

Aktualisierung September 2020

Aufgrund Corona finden unsere Vorträge und Treffen bis auf Weiteres online statt.

Selbstverständlich erfüllen unsere Online-Veranstaltungen alle Anforderungen an den Datenschutz. Eine Teilnahme mit mobilen Endgeräten wie PC, Laptop, Smartphone, Festnetz etc. ist möglich. 

So bleibt der Informations- und Erfahrungsaustausch für unsere Mitglieder und Interessierte erhalten. Auch für Menschen mit eingeschränkter Mobilität oder entferntem Wohnort sind Online-Veranstaltungen eine gute Alternative.

Monatliche virtuelle Gruppentreffen ab September 2020: 

Für Verunfallte, Berufserkrankte und chronisch kranke Menschen ist ein Erfahrungsaustausch mit Gleichbetroffenen sehr wichtig. Der eine kennt gute Ärzte, der andere kann Therapien oder Behandlungen empfehlen. Andere wiederum können über Erfahrungen aus Zivil - oder Sozialprozessen, anderen Verfahren oder Begutachtungen berichten. Manchen tut auch einfach nur Plaudern, Zuhören oder das Gefühl der Solidarität gut.

Mit Blick auf die steigenden Infektionszahlen werden in nächster Zeit nur wenig bis gar keine Präsenzveranstaltungen oder nur im kleineren Rahmen unter strengen Hygienemaßnahmen stattfinden können. Um in dieser schwierigen Zeit auf dem Laufenden zu bleiben, bieten wir einmal im Monat die virtuellen Gruppentreffen an.    

Wer Interesse hat kann sich gerne anmelden.

Onlinekurs autogenes Training:

Anhaltender Stress, dauernde Unruhe und ständige Reize belasten Körper und Psyche. Viele Menschen leiden deshalb unter Kopfschmerzen, schlafen schlecht, sind unkonzentriert und müde. 

Das autogene Training hilft nicht nur Stress wirksam abzubauen, es beugt auch vielen körperlichen Erkrankungen vor, lindert Ängste, leichte Depressionen und Schmerzen. Durch das autogene Training lernt man nachhaltig zu entspannen.

Die Gruppe Unterfranken bietet das autogene Training wöchentlich an.

Termine werden mit den Teilnehmern abgesprochen, wer Interesse hat, kann sich gerne anmelden.

Telefonisch sind wir zu folgenden Zeiten erreichbar:

Montag, Dienstag und Donnerstag jeweils von 11:00 bis 13:00 Uhr unter der Rufnummer 0 93 82 / 310 13 36.

Sollten Sie uns zu diesen Zeiten nicht erreichen, können Sie uns Ihr Anliegen gerne auch per E-Mail senden. Wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Passen Sie alle gut auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Der Vorstand von UOB

Die nächsten Veranstaltungen

für unsere Mitglieder

Montag, den 05. Oktober 2020

Onlinekurs Autogenes Training

Montag, den 12. Oktober 2020

Onlinekurs Autogenes Training

Montag, den 19. Oktober 2020

Onlinekurs Autogenes Training

weitere Veranstaltungen finden Sie [ hier ]

Freistaat Bayern

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen gefördert.

Wir sind Mitglied in folgenden Netzwerken:

Wir sind Mitglied in der LAG Selbsthilfe Bayern e.V.

Wir sind Mitglied im Netzwerk